420 VEREINE

215.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

03.01.2019
Sportdezernat unterstützt Initiative "Basketball macht Schule" der Fraport Skyliners
20.12.2018
Sportdezernat gewährt Fußballverband Zuschuss für ,Interkulturelles Konfliktmanagement im Fußball‘
18.12.2018
Jahresbericht - Frankfurter Schulkids in Bewegung
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

15.09.2014

Laufen für ein grünes Frankfurt

Der Sportkreis Frankfurt sucht Läuferinnen und Läufer für seine Interkulturelle Staffel beim BMW Frankfurt Marathon am 26. Oktober

Ob Wallanlagen, Grüngürtel oder Ostpark, Laufen im Grünen macht einfach mehr Spaß. Anlässlich der Bewerbung Frankfurts beim Wettbewerb „Grüne Hauptstadt Europas“ schickt der Sportkreis Frankfurt seine Interkulturelle Marathonstaffel am 26. Oktober 2014 für das Thema erneuerbare Energie an den Start. Die Anmeldung ist noch möglich. Der Sportkreis sucht für die Staffel Läufer aus Firmen und Vereinen, die im Bereich der erneuerbaren Rohstoffe tätig sind und die sich für einen sorgsamen Umgang mit den natürlichen Ressourcen einsetzen – sowohl aus Deutschland als auch aus dem Ausland.

Gewinnerin des „European Green Capital Award“ wurde in diesem Jahr Kopenhagen. Frankfurt hatte es zusammen mit der dänischen Hauptstadt und mit dem südenglischen Bristol bis in die Finalrunde des Wettbewerbs geschafft. „Läuferinnen und Läufer aus diesen beiden Städtensind besonders herzlich willkommen“, betont Sportkreis-Vorstandsmitglied Ralph Tschirner. „So könnten die Finalisten gemeinsam ein sportliches Zeichen für den städtischen Umwelt- und Klimaschutz setzen.“

Die Schirmherrin des Projektes ist in diesem Jahr die Frankfurter Dezernentin für Umwelt und Gesundheit, Rosemarie Heilig. Der Sportkreis Frankfurt beteiligt sich bereits seit 2010 mit seinen Interkulturellen Staffeln am Frankfurt Marathon. Im letzten Jahr startete die Staffel unter dem Motto außereuropäische Städtepartnerschaften mit Läufern aus China, der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Die Teilnahme an den Interkulturellen Staffeln ist kostenlos. Jede Läuferin und jeder Läufer erhält außerdem ein individuell gestaltetes Lauf-Shirt. Bis zum 30. September können sich Interessenten beim Sportkreis Frankfurt anmelden: per E-Mail an info@sportkreis-frankfurt.de oder telefonisch unter 069-94147111.

Grußwort von Rosemarie Heilig

Frankfurt ist eine bewegte Stadt. Pendlerverkehr und Flugverkehr, ein schneller Takt am Arbeitsplatz und die vielen Baustellen kosten Kraft und Nerven. Doch die Frankfurterinnen und Frankfurter wissen, wie sie einen Ausgleich finden: durch Bewegung im Grünen. Sie laufen allein oder im Lauftreff, sie erkunden mit dem Rad den GrünGürtel, trainieren an den neuen, kostenlosen Fitnessgeräten in Parks oder treffen sich zum Sport in Frankfurts neuem Bewegungspark: dem Hafenpark.

In einer grünen Stadt wohnt man nicht nur schöner, öffentliches Grün fördert auch die Gesundheit und ein entspanntes Miteinander. Ich freue mich deshalb sehr, dass der Sportkreis Frankfurt seine interkulturellen Staffeln beim BMW-Marathon unter dem Motto „Laufen für ein grünes Frankfurt“ antreten lässt. Als Schirmherrin wünsche ich allen Läuferinnen und Läufern viel Ausdauer und Erfolg!

Ihre
Rosemarie Heilig
Dezernentin für Umwelt und Gesundheit

 

Die Teilnehmer der Interkulturellen Staffel 2013 mit Vorstandsmitglied Ralph Tschirner (li.). Quelle: Sportkreis Frankfurt

Die Schirmherrin des Projekts: Stadträtin Rosemarie Heilig (Foto: Stadt Frankfurt)

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: