420 VEREINE

235.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

07.06.2019
Klimatisierung der Hans-Grötsch-Halle des Frankfurter Turnvereins 1860
06.06.2019
Tennisbezirk Frankfurt führt wieder den Grundschulcup durch
05.06.2019
Dachsanierung des Vereinsgebäudes der Schützengesellschaft 1928 Sindlingen
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

10.09.2015

Rundgang über das Stadiongelände - Frankfurter Waldstadion

StadionGeschichten – Sporthistorischer Rundgang am Donnerstag 17. September, 17.00 Uhr

Der Sportkreis Frankfurt e.V. stellt in der Reihe „Spuren des Sports“ in diesem Jahr das 90-jährige Jubiläum des Waldstadions in den Mittelpunkt. Nach einer lebhaften Talkrunde mit Stadionerlebnissen und der Ausstellung „Vorwärts und nicht vergessen – die 1. Internationale Arbeiterolympiade“ laden wir am 17. September ein zu einem Rundgang über das Stadiongelände.

Das Frankfurter Waldstadion ist mehr als nur eine Fußballarena. Auf einem 42 Hektar großen Walddreieck entstand in den 20er Jahren ein Freizeitpark mit „Hauptkampfbahn“, Radstadion, Schwimmbad, Sporthalle, Tennisplätzen und Freilichttheater. Die idyllische Lage im Stadtwald und die faszinierende Architektur der Sportstätten begeisterten bei der Einweihung am 21. Mai 1925. Die „Deutsche Allgemeine Zeitung“ feierte das Frankfurter Stadion damals als „schönste deutsche Sportanlage“.

Rund 60 Millionen Besucher haben seit der Eröffnung vor 90 Jahren den Weg ins mehrfach umgebaute Waldstadion gefunden. Hunderttausende kamen zur I. Internationalen Arbeiter-Olympiade 1925 und zu den Fußball-Weltmeisterschaften 1974 und 2006. Kaum ein Frankfurter, der nicht von einer im Stadion erlebten Sternstunde erzählen könnte. Zur 90-Jahr-Feier hat die Sportpark Stadion GmbH in Zusammenarbeit mit dem Eintracht Frankfurt Museum und dem Stadionbetreiber SFM elf Informationsstelen auf dem Gelände errichtet.

Der Frankfurter Stadt- und Sporthistoriker Thomas Bauer führt am 17. September 2015 entlang des sporthistorischen Lehrpfads über das Stadiongelände – von Stele zu Stele. Treffpunkt ist um 17 Uhr der Haupteingang zum Stadion an der Mörfelder Landstraße, der Eintritt ist frei.

Im Rahmen der Reihe Spuren des Sports in Frankfurt lädt der Sportkreis Frankfurt am 17. September ein zu einem Rundgang über das Gelände am Waldstadion. Foto: Frankfurter Sportmuseum

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: