420 VEREINE

235.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

15.03.2019
Stadt Frankfurt übergibt Gelände der ehemaligen Galopprennbahn an DFB
12.03.2019
Bolzplatzliga F43+ - junger Fußball für ganz Frankfurt
11.03.2019
AFC Frankfurt Universe e.V. wieder alleine handlungsfähig
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

15.06.2016

Gegen die Polizei am Ball: Einweihung Bolzplatz Schönhof

Der Bolzplatz Schönhof in Frankfurt-Bockenheim wird intensiv genutzt. Kein Wunder also, dass der 16 Jahre alte Kiesplatz etwas in die Jahre gekommen war: uneben und abgespielt. Das Grünflächenamt hatte ihn seit längerem auf der Liste der sanierungsbedürftigen Anlagen. Die Jugendlichen aus den umliegenden Betreuungs- und Freizeiteinrichtungen wünschten sich einen Kunststoffbelag. Es fehlte jedoch am Geld.

Zum Glück fanden sich Unterstützer: Die Postbank bot gemeinsam mit fußballbegeisterten Frankfurtern ihre Hilfe an. Im Rahmen der Postbank-Städtetour, die die Bank zusammen mit dem Verein Golfende Fußballer (GOFUS) von 2011 bis 2015 veranstaltete, gab es einen Wettbewerb: Fußballfans aller Bundesligastädte konnten dabei ihr Geschick am Ball beweisen. In der Saison 2013/14 gewannen die Frankfurter; die 25.000 Euro Preisgeld kamen der Sanierung des Bolzplatzes Schönhof zugute. Weitere 25.000 Euro steuerte der zuständige Ortsbeirat 2 bei, 10.000 Euro kamen vom Sportamt. Mit diesen Beiträgen waren dann auch die Gesamtkosten von 116.500 Euro zu stemmen.

Am 22. April fand das erste Turnier auf dem neuen Platz statt. Eine Auswahl des 13. Polizeireviers lieferte sich ein Duell mit Jugendlichen aus dem Stadtteil. Jungen und Mädchen aus Jugendeinrichtungen des Viertels konnten ihre Ballkünste unter Beweis stellen. Prominenter Gast war Eintracht-Ikone und Fußball-Weltmeister Uwe Bein, der auch die Patenschaft für den Platz übernommen hat.

Der Vorsitzende des Sportkreis Frankfurt, Roland Frischkorn, freute sich über die zweite Einweihung eines Frankfurter Bolzplatzes innerhalb kürzester Zeit: „Im Galluspark waren es die Kindern und Jugendlichen, die für ihren Platz gekämpft haben“, sagte er in seinem Grußwort. „Hier im Schönhof gibt es eine spannende Kooperation von privaten Initiativen mit den für Jugendarbeit und Sportentwicklung zuständigen Ämtern und Gremien sowie den Jugendeinrichtungen in Bockenheim. Das ist kommunale Selbstverwaltung wie aus dem Bilderbuch“, lobte Frischkorn und fügte hinzu: „Das wünschen wir uns generell für die Sportentwicklung.“ Er wies darauf hin, dass der Sportkreis Frankfurt in diesem Sommer bereits zum vierten Mal die Bolzplatzliga ausrichtet: „Wir würden uns freuen, wenn der ‚Schönhof‘ 2017 mit dabei ist.“

Über einen robusten Kunststoff-Belag freuen sich die Jugendlichen, die regelmäßig auf dem Bolzplatz Schönhof kicken. Im April wurde der neue Platz offiziell eingeweiht. Foto: Grünflächenamt der Stadt Frankfurt

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: