420 VEREINE

200.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

13.12.2017
Stadt Frankfurt fördert Leistungssport mit 309.000 Euro
13.12.2017
Mitgliederzahlen melden: Elektronische Bestandserhebung des Landessportbundes
12.12.2017
Jahresbericht: Sport und Integration - Sportkreis Frankfurt vernetzt Anbieter und Sporttreibende
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

13.10.2017

Info-Messe Sport: Sozial. Integrativ. Sportlich. 22. Oktober 2017, 12 bis 17 Uhr

Der Sportkreis Frankfurt veranstaltet am 22. Oktober seine zweite „Info-Messe Sport“. Sie dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch der verschiedenen Akteure aus der Flüchtlings- und Integrationsarbeit. Dazu zählen Sportvereine, Stadtteilinitiativen, Trägereinrichtungen und Integrationsprojekte. Die verschiedenen Initiativen können ihre Arbeit vorstellen und ihr Netzwerk erweitern. Bei Aufführungen, Mitmachangeboten und in Gesprächen sollen Geflüchtete zudem einen Eindruck davon erhalten, wie der Sport ihnen helfen kann, in ihrer neuen Heimat Fuß zu fassen. Menschen im Stadtteil Fechenheim und Riederwald sowie aus Vereinen in Frankfurt und Umgebung sollen neue Impulse für das gemeinsame Sporttreiben erhalten.

Der Sport präsentiert sich bei der Info-Messe in vielseitiger Form, unter anderem werden vor Ort sein:

- Arbeiterwohlfahrt Frankfurt: Bodywakers, Massage
- ABRAÇAÊ-Capoeira Frankfurt e.V.: Capoeira
- Boxcamp Gallus der Sportjugend Frankfurt: Boxen
- BSC Bogensportclub Frankfurt e.V: Bogenschießen
- Eintracht Frankfurt: Fechten, Hockey
- Escrima Club Frankfurt e.V.: Escrima (Stockkampf)
- First Step Offenbach (Fitness)
- Heisenrath Goldstein: Cricket
- Main Calisthenics Frankfurt
- SG Bornheim 1945 e.V. Grün-Weiss: Infostand
- SG Sossenheim: Tischtennis
- Sportkreis Frankfurt: Basketball und Fußball
- TSG Fechenheim: HipHop, Zumba
- Unlimited Sport Center: Brazilian Jiu-Jitsu, Kick-Boxen, Taekwondo

Darüber hinaus können sich Vereine beim Sportkreis Frankfurt über finanzielle Fördermöglichkeiten im Rahmen der Integrationsarbeit informieren. Geplant ist zudem eine Gesprächsrunde über die geplante „Interkulturelle Übungsleiterausbildung“, in der die Übungsleiter-C Breitensportlizenz erworben wird.

Die Info-Messe Sport ist eine Veranstaltung unter der Schirmherrschaft des Frankfurter Oberbürgermeisters Peter Feldmann. Sie findet statt in Zusammenarbeit mit der Arbeiterwohlfahrt Frankfurt (AWO) und dem Programm „Integration durch Sport“ der Sportjugend Hessen sowie weiteren Partnern aus der Flüchtlingshilfe. Die Info-Messe Sport geht zurück auf eine Initiative des Sportkreisvorsitzenden Roland Frischkorn, dem ehemaligen Profifußballer Bakary Diakité und dem Landtagsabgeordneten Turgut Yüksel.

Info-Messe Sport: Sozial. Integrativ. Sportlich.

22. Oktober 2017, 12-17 Uhr
Fabriksporthalle Frankfurt Fechenheim
Wächtersbacher Straße 80, 60386 Frankfurt

Einlass und Aufbau: 11 Uhr
Begrüßung, Talkrunde, Infostände: 12 Uhr
Sportprogramm (Präsentationen und Mitmachprogramme): 13 - 17 Uhr

Veranstalter

Sportkreis Frankfurt am Main e.V.
Sportjugend Hessen im Landessportbund Hessen e.V. - Programm „Integration durch Sport“
AWO Frankfurt

Unterstützer

Frankfurter Jugendring
KUBI – Verein für Kultur und Bildung e.V.
Sportvereine in Frankfurt
Gallusprojekte des Sportkreises Frankfurt: Frankfurter Bolzplatzliga F43+, BasKIDball Frankfurt, Gallus – 1:1 für Ausbildung
Stadt Frankfurt am Main: Dezernat für Integration und Bildung
Sportamt Frankfurt

Kontakt für Nachfragen und Anmeldungen

Sportkreis Frankfurt am Main e.V.
Thomas Kimmig
Tel.: 069- 40 35 79 54
E-Mail: thomas.kimmig@sportkreis-frankfurt.de

Info-Messe Sport: Flyer und Plakat

Info-Messe-Sport-2017-Flyer.pdf
Info-Messe-Sport-2017-Plakat.pdf

Bereits zum zweiten Mal laden der Sportkreis Frankfurt und seine Partner Akteure der Flüchtlingsarbeit zum Austausch ein. Foto: Sportkreis Frankfurt

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: