420 VEREINE

215.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

11.07.2018
Deutsche Fußball Liga sucht Volunteers für den Supercup
09.07.2018
Magistrat beschließt, acht Sportvereine mit 160.000 Euro zu unterstützen
04.07.2018
Sportdezernat unterstützt integratives Mitternacht-Tischtennis-Turnier
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

30.11.2017

Fortbildungsprogramm des Sportkreises Frankfurt 2018

Interkulturelle Übungsleiterausbildung (Breitensport-C-Lizenz) in Frankfurt

Um die soziale Integration von Migranten und Migrantinnen sowie von Geflüchteten zu fördern, plant der Sportkreis Frankfurt in Kooperation mit dem Programm „Integration durch Sport“ der Sportjugend Hessen eine Interkulturelle Übungsleiterausbildung. Auf diesem Weg sollen Zugewanderte für die Arbeit als Trainerin oder Trainer im Verein ausbildet werden. Gefördert werden die Lehrgänge vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport.

Teilnehmen können Personen mit Deutschkenntnissen auf Grundniveau (A1), die zum Lehrgangsbeginn mindestens 17 Jahre alt und Mitglied in einem Sportverein sind. Es ist gewünscht, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Tätigkeit im Verein anstreben.

Zum Auftakt lädt der Sportkreis Frankfurt zu einem Treffen ein, um Vereinsvertreter und Interessierte über den Ablauf und die Inhalte der Übungsleiterausbildung zu informieren. Diese sollen die Informationen anschließend an geeignete Kandidaten in ihrem Verein weiterleiten. Interessenten für die Ausbildung erhalten in einem zweiten Treffen einen Monat später alle nötigen Informationen.

Termin: 19.02.2018, 19 Uhr, Cafeteria Wächtersbacher Straße 80, 60386 Frankfurt. Anmeldung und Rückfragen unter Mail: thomas.kimmig@sportkreis-frankfurt.de oder Tel: 069 - 40 35 79 54. Referenten: Annamaria Peter, Carlo Wiegand (Sportjugend Hessen).

Versicherungen für Sportvereine (ARAG)

Der Landessportbund Hessen e.V. hat für seine Vereine mit der ARAG Versicherung den Sport-Versicherungsvertrag abgeschlossen. Dieses Versicherungspaket umfasst unter anderem Unfall-, Haftpflicht-, Kranken-, Rechtsschutz- und Vertrauensschadenversicherungen. Die kostenlose Veranstaltung informiert Vereine über den Umfang des Versicherungsschutzes anhand von konkreten Schadenereignissen.

Darüber hinaus informiert die Veranstaltung über zusätzliche Versicherungsmöglichkeiten zu den Themen Nichtmitglieder, KFZ, Vermögensschaden/D+O und Inventar. Weiterhin wird ein Überblick über den Zusatzvertrag des Landessportbundes Hessen e.V. für die am Sportangebot der Vereine teilnehmenden Flüchtlinge gegeben.

Termine: 27.02. oder 14.03.2018, 18.30 bis 20 Uhr, Cafeteria Wächtersbacher Straße 80, 60386 Frankfurt, Beitrag: Kostenlos. Anmeldung unter Mail: minas.mandt@sportkreis-frankfurt.de oder Tel.: 069 40 35 79 54. Referentin: Ursula Schülzgen, ARAG Allgemeine Versicherungs-AG.

Übungsleiterfortbildung Alltagstrainingsprogramm (B-Lizenz „Sport in der Prävention“)

Unter der Federführung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben der DOSB, der DTB der LSB NRW sowie die Deutsche Sporthochschule Köln (DSHS) Köln ein Trainingsprogramm für bislang inaktive Männer und Frauen ab 60 Jahren entwickelt, die ihren Alltag nachhaltig bewegungsaktiver gestalten möchten.

Ziel des zwölf Kurseinheiten umfassenden AlltagsTrainingsProgramms (ATP) ist es, für den Alltag wichtige Fähigkeiten, wie z.B. Ausdauer, Gleichgewicht, Kraft und Beweglichkeit möglichst alltagsnah zu trainieren. Des Weiteren soll es die Teilnehmenden sensibilisieren und aktivieren, den Alltag drinnen und draußen als Trainingsmöglichkeit zu verstehen und dadurch ein effektives Mehr an Bewegung in das tägliche Leben einzubauen.

In dieser Übungsleiter/innen-Fortbildung werden Praxisbeispiele, der Aufbau und die Kursstruktur des ATP vermittelt. Das Programm wurde mit dem Siegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“ zertifiziert. Die Fortbildung richtet sich ausschließlich an Übungsleiter mit B-Lizenz „Sport in der Prävention“. Im Mittelpunkt der Fortbildung steht die Einführung in die verschiedenen Kurseinheiten des ATP. Die Übungsleiter/innen erhalten ein umfangreiches Kursleitermanual, welches neben den Grundlagen des ATP auch die Stundenbilder, Unterrichtsmaterial für Kursleiter/innen, Unterlagen für Teilnehmer/innen sowie Formularvordrucke zur Organisation und Umsetzung des Kurses enthält.

Termin: 14.04.2018, 10 bis 17 Uhr, Cafeteria Wächtersbacher Straße 80, 60386 Frankfurt, Verpflegungspauschale: 20 Euro, Anmeldung bis 15.03.2018 unter Mail: minas.mandt@sportkreis-frankfurt.de oder Tel.: 069 40 35 79 54. Referent: Stefan Vicen Moreno (Sportjugend Hessen).

 

Ein angemessener Versicherungsschutz ist wichtig, um den regelmäßigen Betrieb auch im Schadensfalls zu gewährleisten. Einen Überblick zum Thema liefern die Veranstaltungen am 27.02. und 14.03.

Neben den Seminaren zum Versicherungsschutz bietet der Sportkreis 2018 Übungsleiter-Fortbildungen in den Bereichen Prävention und Breitensport an. Foto: Sportkreis Frankfurt

Mit dem "Alltagstrainingsprogramm" können Vereine speziell Menschen ab 60 Jahren ansprechen, die bislang wenik aktiv sind. Foto: Radius Images, corbisimages.com

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: