420 VEREINE

215.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

24.09.2018
Landessportbund Hessen e.V. setzt auf Kontinuität
24.09.2018
Krafttraining und Boxen in der Fabriksporthalle W80!
24.09.2018
Interkulturelle Marathon-Staffel 2018 beim Frankfurt Marathon
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

19.12.2017

Jahresbericht Mainova Sport Rhein-Main: Eine Region, ein Sportportal!

„Finde deinen Sport – finde deinen Verein!“ Mit diesem Slogan bringt der Sportkreis Frankfurt das Konzept seines Sportportals „Mainova Sport Rhein-Main“ auf den Punkt: Vereine aus dem Rhein-Main-Gebiet veröffentlichen ihre Trainingszeiten, Kursangebote und Sportveranstaltungen in Eigenregie auf einer Website. Wer eine neue Sportart sucht oder zugezogen ist, hat so eine zentrale Anlaufstelle im Internet.

Wählen können Hobby- und Freizeitsportler zum einen aus einem ständigen Pool an ganzjährigen Trainings, zeitlich begrenzten Kursen und Sportveranstaltungen. Die Suche geschieht unkompliziert über eine Suchmaske auf www.mainova-sport.de. Um das Ausprobieren neuer Sportarten zu erleichtern, gibt es zum anderen vier Schnupperkurs-Aktionen mit den Schwerpunkten „Sport und Gesundheit“, „Kinder“, „Frauen“ sowie „Ältere“, die über das Jahr verteilt sind.

„Mit Mainova Sport Rhein-Main wollen wir Vereinen aus der Region eine Plattform bieten, um sich einer großen Zielgruppe präsentieren zu können“, fasst Sportkreisvorsitzender Roland Frischkorn den Kern des Portals zusammen. „Die Website des Portals bietet über 2.300 Vereinen die Gelegenheit, Sportangebote kostenfrei zu veröffentlichen“.

Damit Mainova Sport Rhein-Main für Vereine und Sportinteressierte über die Präsenz im Web hinaus sichtbar wird, präsentiert der Sportkreis das Portal bei einer Reihe eigener Veranstaltungen. Beispiel sind die Auftaktveranstaltungen der Schnupperkurs-Aktionen. In Zusammenarbeit mit Vereinen finden diese als Art „Tag der offenen Tür“ statt, bei dem Bewohnerinnen und Bewohner des jeweiligen Stadtteils das Vereinsangebot kennenlernen können.

Wie viel Spaß Bewegung macht, konnten Kinder mit und ohne Handicap bei der Auftaktveranstaltung zur Schnupperkurs-Aktion „KidsGoSports“ am 31. März 2017 erfahren. Am Programm beteiligten sich Eintracht Frankfurt, die Mainhattan Skywheelers und der Hessische Fußball Verband mit Sportarten wie Rollstuhlbasketball oder Blindentennis. Am 4. Juli feierte der Sportkreis in der Fabriksporthalle das 20jährige Bestehen des „FrauenSportSommer“, der ältesten Schnupperaktion von Mainova Sport Rhein-Main. Für das kostenfreie Programm mit Vorführungen und Kursen zu Fitness, Kampfsport, Trendsport und vielem mehr sorgen Frankfurter Vereine.

Frankfurter Neubürgerinnen und Neubürger, die zum Arbeiten oder Studieren in die Mainmetropole kommen, begrüßt Mainova Sport Rhein-Main auf einer Reihe weiterer Veranstaltungen. So stellen Promotion-Teams beispielsweise auf dem Newcomers-Festival im Frankfurter Römer oder auf der Erstsemestermesse „Unistart“ auf dem Campus Westend erste Kontakte zwischen Vereinssport und Zugezogenen her.

Mainova Sport Rhein-Main (www.mainova-sport.de) ist ein Projekt der regionalen Sportkreise und des Energieversorgers Mainova unter Leitung des Sportkreises Frankfurt. Das Sportportal wird unterstützt durch die Organisationen Mainova AG, Verkehrsgesellschaft Frankfurt, Sportamt Frankfurt, Frankfurter Bäder, Frankfurter Sparkasse, ABG FRANKFURT HOLDING, Karstadt Sports, BARMER, Frankfurter Neue Presse, Mix am Mittwoch und Rhein-Main TV.

Text: Tim Bugenhagen, Sportkreis Frankfurt am Main e.V.

www.mainova-sport.de

Mainova Sport Rhein-Main ist das Sportportal für rund 2.300 Vereine aus der Region.

Mainova Sport Rhein-Main vereint die Vielfalt der Vereinswelt, hier bei einer gemeinsamen Aktion mit dem Partner Karstadt Sports. Fotos: Sportkreis Frankfurt

In vier Schnupperkurs-Aktionen setzt das Sportportal jährlich unterschiedliche Akzente, hier mit Inklusionssport bei einer Auftaktveranstaltungen zu „KidsGoSports“.

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: