420 VEREINE

215.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

18.12.2018
Jahresbericht - Frankfurter Schulkids in Bewegung
18.12.2018
Jahresbericht - Fabriksporthalle „W80“: Sport und gesellschaftliches Miteinander
18.12.2018
Sportportal auf dem Stand der Zeit: Neustart von Mainova Sport Rhein-Main
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

22.12.2017

Modernisierung von Sportanlagen im Rahmen des Kunstrasenprogrammes

(kus) Der Magistrat hat am Freitag, 22. Dezember, noch rechtzeitig vor Weihnachten der Modernisierung von vier städtischen Sportanlagen als Teil des Kunstrasenprogrammes zugestimmt und der Stadtverordnetenversammlung zur Beratung und Beschlussfassung zugeleitet. „Wir möchten den aufgenommen Fahrtwind aus diesem Jahr mit ins neue Jahr 2018 nehmen und zur Stärkung unserer Frankfurter Sportinfrastruktur weitere Kunstrasenplätze schaffen“, sagte Sportdezernent Markus Frank nach der Magistratssitzung im Römer.

Es ist vorgesehen, dass im Jahr 2018 auf den städtischen Sportanlagen Harheim, Hahnstraße, Pfortenstraße und Unterliederbach jeweils vorhandene Tennenplätze in Kunstrasenplätze umzubauen. Für die Arbeiten sollen Mittel in Höhe von insgesamt 3,825 Millionen Euro fließen.

„Die stetige Modernisierung der Sportanlagen ist sinnvoll und wichtig, denn den nutzenden Vereinen stellen wir mit den witterungsunabhängigen Kunstrasenplätzen optimale Spiel- und Trainingsbedingungen zur Verfügung, die ganzjährig genutzt werden können“, sagte Stadtrat Markus Frank abschließend.

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: