420 VEREINE

215.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

11.07.2018
Deutsche Fußball Liga sucht Volunteers für den Supercup
09.07.2018
Magistrat beschließt, acht Sportvereine mit 160.000 Euro zu unterstützen
04.07.2018
Sportdezernat unterstützt integratives Mitternacht-Tischtennis-Turnier
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

09.05.2018

Jetzt Stadtteilhistoriker der Polytechnischen Gesellschaft werden

Die Polytechnische Gesellschaft schreibt ihr Projekt „StadtteilHistoriker“ in diesem Jahr erneut aus. Gesucht werden bis zu 25 geschichtsinteressierte Frankfurter Bürger. Die Teilnehmer des Programms sollen sich ehrenamtlich mit einem selbstgewählten Gegenstand der Frankfurter Geschichte befassen. Beispielhafte Themen sind die Geschichte eines Vereins, einer Institution oder einer historischen Persönlichkeit. StadtteilHistoriker können alle geschichtsinteressierten Bürgerinnen und Bürger werden. Zur Bewerbung ermutigen möchte die Stiftung insbesondere Schüler, Studierende und andere Frankfurter Bürger mit Zuwanderungsgeschichte.

Die Bewerber werden über den Zeitraum des Projektes fachlich begleitet und bekommen eine pauschale Aufwandsentschädigung von 1.500 Euro. In zwei Werkstatt-Treffen vermitteln Fachwissenschaftler Hintergrundwissen zur Stadtentwicklung und Lokalgeschichte und führen in methodische Fragen ein. In welcher Form die Ergebnisse präsentiert werden, obliegt den Bewerbern.

„Die Geschichte gibt uns wichtige Impulse für das gegenwärtige und zukünftige Zusammenleben. Sie aufzubereiten und lebendig zu halten ist aus meiner Sicht besonders wichtig“, sagt Roland Frischkorn, Vorsitzender des Sportkreises Frankfurt. Auch der Sportkreis setzt sich für den Erhalt der Frankfurter Geschichte ein. In seiner Vortragsreihe „Spuren des Sports in Frankfurt“ hat er seit 2013 unter anderem die Frankfurter Turnbewegung und die Geschichte des Wassersports behandelt. In diesem Jahr steht der Radsport im Mittelpunkt.

Angehende StadtteilHistoriker werden sich an Projektkoordinator Dr. Ramonat von der Polytechnischen Gesellschaft. Der Bearbeitungszeitraum liegt zwischen Oktober 2018 und März 2020, Bewerbungsschluss ist der 20. August. Die Frankfurter Neue Presse unterstützt das Projekt und wird die Ergebnisse vorstellen.

Kontakt

Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Dr. Ramonat
Mobil: 0171-4997789
Mail: info@stadtteilhistoriker.de

Mehr erfahren

Die StadtteilHistoriker stellen ihre Ergebnisse in verschiedenen Varianten vor. Hier öffentliche Ausstellung an der Hauptwache Foto:Stiftung Polytechnische Gesellschaft/Jens-Ekkehard Bernerth

Logo Stadtteilhistoriker Foto:Stiftung Polytechnische Gesellschaft

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: