420 VEREINE

235.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

05.06.2019
Dachsanierung des Vereinsgebäudes der Schützengesellschaft 1928 Sindlingen
24.05.2019
Kinder vor Missbrauch im Sport schützen - eigene Erfahrungen berichten
22.05.2019
Neubau des Schwimmsportzentrums Frankfurt: Von der Vision zum Projekt
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

07.09.2018

Kongress zur Integrationsarbeit im Sport am 2. November 2018

Die Sportjugend Hessen und der Sportkreis Frankfurt veranstalten am Freitag, 2. November 2018, einen Kongress zur Integrationsarbeit im Sport. Für die Veranstaltung geplant sind Fachvorträge, Projektvorstellungen und Workshops von Experten aus Wissenschaft und Praxis. Ziel ist es, in einem breiten Austausch zu reflektieren, was der Sport leisten kann, um Migrant*innen und Geflüchtete in die Gesellschaft zu integrieren. In Schlaglichtern werden Studien, Projekte und persönliche Erfahrungen präsentiert, aus denen Folgerungen für die Integrationsarbeit im Sport und in den Vereinen gezogen werden sollen.

Der Fachkongress findet im Rahmen des Programms „Integration durch Sport“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und mit Unterstützung des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport statt. Ausführliche Informationen zum Programm sowie der Veranstaltungsflyer zum Fachkongress werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Kongress „Perspektiven der Integrationsarbeit im Sport –
Chancen und Herausforderungen für die Vereinsentwicklung“

Freitag, 2. November 2018, 9.30-18 Uhr
Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt

Programm:

Vorträge

Prof. Dr. Ulrike Burrmann, Technische Universität Dortmund
Sport(vereins)engagements in der Lebensführung und im Lebenslauf von Migranten/innen und Geflüchteten

Prof. Dr. Torsten Jürgen Schlesinger, Ruhr-Universität Bochum
Zur Integrationsfähigkeit von Sportvereinen: Potenziale und Probleme für die Vereinsentwicklung

Prof. Dr. Sebastian Braun, Humboldt-Universität Berlin
Ehrenamtliches Engagement von und für Migrant/innen im Sport – Wirkungen auf die Vereine und im gesamtgesellschaftlichen Kontext

Projektvorstellungen, u.a.

„Paris Sport Réfugiés“
Kooperationsprojekt von Breitensportverbänden und NGOs in Frankreich

EU-Büro Brüssel
Projekte und Fördermöglichkeiten - angefragt

Sportler*innen stellen sich vor
Persönlichkeiten aus dem Leistungs- und Breitensport, u.a. mit Cacau, ehemaliger Fußballnationalspieler und Integrationsbotschafter des DFB

Workshops

WS 1: Aktuelle Chancen und Herausforderungen der Integrationsarbeit

WS 2: Sport und Flüchtlinge im europäischen Vergleich

WS 3: Integration und Ehrenamt im Sport – eine Win-win-Situation?

WS 4: Integration konkret erlebt – Erfahrungen aus erster Hand

Podiumsdiskussion
Neue Perspektiven der Integration: Ausblick und Empfehlungen

Anmeldung und Gebühr
Die Anmeldung ist online unter www.sportjugend-hessen.de/integrationskongress/ möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro inklusive Verpflegung und ist per Einzugsermächtigung zahlbar.

Kontakt

Sportjugend Hessen
Integration durch Sport
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt
Tel.: 069 – 6 78 92 37
E-Mail: IdS-Kongress@sportjugend-hessen.de

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: