420 VEREINE

265.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

24.11.2020
Landessportbund Hessen legt Ausbildungsbroschüre 2021 vor
20.11.2020
Landessportbund Hessen befürchtet ein Ausbluten des bewährten Sportvereinssystems
19.11.2020
Termine und Corona: angepasste Veranstaltungsübersicht 2021
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

04.11.2020

Spritzig durch den Schultag

Sportkreis und Deutsches Institut für Sporternährung starten Schul-Aktion zum Thema Trinken

Beim Sporttreiben gilt: trinken, bevor der Durst kommt. Denn verlangt der Körper von sich aus nach Flüssigkeit, können beispielsweise die Konzentration oder die Versorgung mit Mineralstoffen schon beeinträchtigt sein. Was für Fußball, Laufen und Co. gilt, hilft der geistigen Frische auch im Alltag. Der Sportkreis Frankfurt hat daher mit dem Deutschen Institut für Sporternährung (DiSE) die Aktion „Trink dich fit – denn Durst macht schlapp“ für Schulklassen ins Leben gerufen. Der Verband ergänzt damit sein Projekt zur Bewegungsförderung „Schulkids in Bewegung“ (SKIB). „Trink dich fit“ läuft seit dem 19. Oktober und noch bis zu den Weihnachtsferien.

„Um konzentriert zu bleiben, sollten Grundschulkinder bis mittags circa einen halben Liter Flüssigkeit zu sich nehmen“, erklärt Projektleiter Sven Trinkaus vom Sportkreis. Gerade bei ihnen erfolgt der Griff zur Trinkflasche noch nicht automatisch: „Genügend zu trinken hat viel mit Gewohnheiten zu tun“. Um diese etablieren zu können, ist die Aktion auf neun Wochen ausgelegt. Zwölf Schulklassen aus den Projektschulen von SKIB machen mit.

Zum Teilnehmerkreis von „Trink dich fit“ gehört auch die Klasse 3b der Frankfurter Merianschule, die der Sportkreis zum Aktionsstart besucht hat. Sandra Böttger, Klassenlehrerein und stellvertretende Schulleiterin: „Trinken ist ein wichtiges Thema, das früh vermittelt werden sollte. Mit kindgerechten Arbeitsmaterialien lässt sich das in der Klasse auch gut umsetzen.“ Bis zu den Weihnachtsferien dokumentiert jedes Kind täglich in einem Stempelheft, ob es seine Trinkflasche geleert hat. Maria, 8 Jahre, findet es gut: „Mir gefallen die Arbeitsblätter und der Stempel, der sieht aus wie eine Trinkflasche.“ Den drei Klassen, die am Ende die meisten Stempel aufaddieren können, winken Sachpreise und Gutscheine für gemeinsame Aktivitäten.

Unterstützung erhält „Trink dich fit“ vom regionalen Energieversorger Mainova: „Trinkwasser ist unser wertvollstes Nahrungsmittel. Als Frankfurts Wasserversorger beliefern wir die Menschen in unserer Heimatstadt zuverlässig mit dem am besten kontrollierten Lebensmittel. Gleichzeitig setzen wir uns als verantwortungsvolles Unternehmen für den bewussten Umgang mit Wasser ein. Dazu gehört auch, Kinder dafür zu sensibilisieren, regelmäßig zu trinken und so leistungsfähig zu bleiben“, sagt der Mainova-Vorstandsvorsitzende Dr. Constantin H. Alsheimer.

Mit „Trink dich fit“ möchte der Sportkreis gesundes Aufwachsen noch ganzheitlicher fördern. Vorsitzender Roland Frischkorn: „Wir sind überzeugt, dass das Projekt die Gesundheit und das Selbstwertgefühl von Kindern stärkt. Unserer Auffassung nach sollten die Angebote für alle Grundschüler*innen ausgebaut werden“. SKIB bringt seit 2011 Schulen und Sportvereine zusammen. „Wir sind besonders in den Stadtteilen aktiv, wo die Schuleingangsuntersuchungen auf Defizite bei den Kindern hinweisen. Ziel ist es, die Suche nach Sportarten und Vereinen zu unterstützen“, so Frischkorn.

Der Sportkreis Frankfurt e.V. ist die Dachorganisation der Frankfurter Turn- und Sportvereine und dem Landessportbund Hessen angeschlossen. Er vertritt die Interessen der rund 420 Frankfurter Turn- und Sportvereine mit über 265.000 Sportlerinnen und Sportlern nach innen und außen. Dabei unterstützt er die Vereine zum Beispiel bei Zuschüssen, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliedergewinnung und Weiterentwicklung von Sportangeboten.

Um im Schulalltag konzentriert zu bleiben, hilft es, regelmäßig und ausreichend zu Trinken. Die Aktion „Trink dich fit“ hilft dabei, entsprechende Gewohnheiten zu etablieren. Fotos: Ralf Schönberger

Arbeitsmaterialien zum richtigen Trinkverhalten und passenden Getränken unterstützen die Schulen dabei, die Aktion umzusetzen.

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: