420 VEREINE

252.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

14.07.2021
Beteiligung für Europäische Woche des Sports vormerken!
18.06.2021
Nachruf auf Ilse Bechthold
09.06.2021
Stadt fördert Sportprojekte für Kinder und Jugendliche
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

02.05.2013

Kindern Spaß an Bewegung vermitteln - Auftrag erfüllt!

300 Schülerinnen und Schüler waren sich beim 2. SKIB Festival im Sport- und Freizeitzentrum Kalbach einig: Sport ist einfach riesig

Frankfurt, 28. April 2013 - 300 Erst- und Zweitklässler/-innen erlebten am Sonntag mit ihren Familien beim 2. SKIB Festival (www.schulkids-in-bewegung.de) von Sportkreis Frankfurt e.V. und der Stadt Frankfurt Spaß an Bewegung. Zwölf Frankfurter Sportvereine hatten für das Festival im Sport- und Freizeitzentrum Kalbach einen Wettbewerbsparcours aufgebaut, auf dem die Kinder Sportarten ausprobieren und Kontakte zu den Sportanbietern knüpfen konnten.

„Mit dem SKIB Festival haben wir in Frankfurt einen Höhepunkt für die Frankfurter Kids“, befand Sportdezernent Markus Frank und eröffnete das Sport- und Spielfest am Mittag für die vorfreudigen Teilnehmer. Sportkreis-Vorsitzender Roland Frischkorn betonte die Wichtigkeit von Bewegung im Schulalltag der Kinder: „Die Schulen müssen einsehen, wie sehr Sport und Bewegung die Leistungsfähigkeit und Lernfähigkeit fördern“. Als Beleg verwies er auf das Sportkreis-Projekt BasKIDball, in dem Sport und schulisches Lernen fest miteinander verknüpft sind.

Für das 2. SKIB Festival hätte sich kein Ort besser geeignet als das Sport- und Freizeitzentrum Kalbach: Die Halle, Frankfurter Trainingsmekka für Leichtathleten und Turner jeden Alters, bot sportliches Ambiente und Platz für Bewegung. Und so wurde bis in den Vorabend hinein geklettert, balanciert, geworfen und getanzt.

Auch die Familien und Begleiter der Kinder nahmen das Angebot des 2. SKIB Festivals positiv auf. „Ich sehe im Vereinsalltag immer wieder Kinder, die Probleme mit einfachen Dingen wie Rückwärtslaufen haben. Darum ist es wichtig, dass die Kids schon früh verschiedene Sportarten ausprobieren können“, bestätigte Elias Djeriou, Judo-Übungsleiter der TSG Nordwest, den Sinn der Initiative. Jedem Fleiß seinen Preis: Wer an mindestens zehn Stationen des Wettbewerbsparcours einen Stempel für seine Leistung gesammelt hatte, konnte an der abschließenden Tombola teilnehmen.

Schulkids in Bewegung ist ein Projekt des Sportkreis Frankfurt e.V. (www.sportkreis-frankfurt.de) und der Stadt Frankfurt am Main. Hierbei initiiert der Sportkreis Kooperationen von Frankfurter Grundschulen und Sportvereinen. Ziel ist ein erweitertes Sport- und Bewegungsangebot, das fest in den Stundenplan integriert ist. Seit dem Start vor drei Jahren konnten die Projektpartner Angebote für über 2.200 Erstklässler an 25 Schulen in 14 Stadtteilen realisieren. Das SKIB Festival bietet Kindern die Möglichkeit, verschiedene Sportarten auszuprobieren, Spaß an Bewegung zu erfahren und Sportvereine kennen zu lernen.

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: