420 VEREINE

252.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

14.07.2021
Beteiligung für Europäische Woche des Sports vormerken!
18.06.2021
Nachruf auf Ilse Bechthold
09.06.2021
Stadt fördert Sportprojekte für Kinder und Jugendliche
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

10.06.2013

Galluspark-Bolzplatz Sommerturnier 2013 – Gewinner sind alle

So großen Andrang gab es noch nie: Am Samstag haben 21 Mannschaften aus Frankfurt und Offenbach das Galluspark-Bolzplatz Sommerturnier ausgetragen, und es hätten weitaus mehr sein können. „Wir konnten nicht alle Mannschaften berücksichtigen, mehr Spiele können wir an einem Tag einfach nicht durchführen“, sagt Ahmet Söylemez vom Gallusprojektebüro, Organisator des Sommerturniers. Er freut sich über den immensen Zuspruch: „Wir überlegen jetzt, das Turnier im nächsten Jahr über zwei Tage zu veranstalten“.

Organisiert wird das Turnier durch das Gallusprojektebüro des Sportkreis Frankfurt am Main e.V., es findet seit sieben Jahren jährlich statt. Die Resonanz wächst bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen von Jahr zu Jahr, auch außerhalb des Gallus. Seit drei Jahren treten Gastmannschaften aus der Region an, vier Teams aus Offenbach spielten auch mit.

Gespielt wurde in den fünf Altersklassen U12, U15, U18 und Ü18 der Jungs sowie der U13 der Mädchen. Gewinner sind sie jedoch alle. Denn der Galluspark-Bolzplatz hat sich unter Anleitung des Gallusprojektebüro des Sportkreis Frankfurt zu einem Begegnungsort der Cliquen unterschiedlichen Alters entwickelt. Der Sportkreis organisiert hier seit sieben Jahren Sportangebote und sozialpädagogische Begleitung.

Die Jugendlichen werden in die Projekte einbezogen, ihre Fähigkeit zur Selbstorganisation gefördert. Im Mai startete das Gallusprojektebüro die Bolzplatzliga F43+, der Name steht für die 43 Frankfurter Stadtteile. Die Liga ermöglicht regelmäßige und stadtweite Begegnungen. Kinder und Jugendliche sind die wesentlichen Akteure, auch bei der Organisation. Vertreter der einzelnen Teams bilden einen Liga-Rat, in dem Entscheidungen zu Angelegenheiten des Spielbetriebs getroffen werden. Das fördert Kompetenzen, die die Jugendlichen in Schule, Ausbildung und Berufsleben einsetzen können.

Unterstützt wird der Galluspark-Bolzplatz durch das Jugend- und Sozialamt sowie das Sportamt der Stadt Frankfurt am Main. Das Trainingsangebot dienstags und donnerstags wird gefördert durch das Nike-Sozialprojekt SPIELRAUM Deutschland, durchgeführt wird das Training von der Fußballschule Professional Frankfurt am Main.

Kontakt:

Sportkreis Frankfurt am Main e.V.
i.A. Tim Bugenhagen
Öffentlichkeitsarbeit

Wächtersbacher Str. 80
60386 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 - 94 14 71 12
Fax: +49 (0) 69 - 41 37 26
Mobil: +49 (0) 178 – 13 35 86 9
Mail: tim.bugenhagen@sportkreis-frankfurt.de

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: