420 VEREINE

252.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

14.07.2021
Beteiligung für Europäische Woche des Sports vormerken!
18.06.2021
Nachruf auf Ilse Bechthold
09.06.2021
Stadt fördert Sportprojekte für Kinder und Jugendliche
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

23.07.2013

Sport ist Kultur, Sport vereint

Der Sportkreis Frankfurt präsentierte heute sein Programm der „Sportwelt-Arena“ zum Museumsuferfest. 2013 ist mit über 100 Aufführungen und Mitmachangeboten Rekordjahr

Frankfurt, 23. Juli 2013 – Über 100 Aufführungen und Mitmachangebote der Frankfurter Sportvereine und –verbände, Livemusik, Gastronomie und Drachenbootrennen, Frühschoppen, ein Kooperationsvertrag zwischen den Sportkreisen Frankfurt und Lyon sowie eine HipHop-Choreographie – der Beitrag des Sportkreis Frankfurt am Main e.V. zum Museumsuferfest vom 23. bis 25. August 2013 ist so vielfältig wie der Sport selbst. Aber eines nach dem Anderen.

Mit den Worten „Sport ist Kunst, Sport ist Bewegungskultur“ erklärte Sportkreis-Vorsitzender Roland Frischkorn in der heutigen Pressekonferenz, warum die Dachorganisation der rund 430 Frankfurter Turn- und Sportvereine mit ihrem Programm zum Kunst- und Kulturfest gehört. Stadtrat Markus, „Fan des vereinsgebundenen Sports“, bezeichnete seine Schirmherrschaft über die Sportwelt-Arena als „Ehre“, das Veranstaltungskonzept des Sportkreises als „Highlight des Museumsuferfestes“.  

Bereits zum 14. Mal beteiligt sich der Sportkreis Frankfurt am prominentesten Kunst- und Kulturfest des Rhein-Main-Gebietes, es empfängt jährlich bis zu drei Millionen Besucher. Zu den Highlights zählen wie jedes Jahr die Drachenbootrennen am Samstag und Sonntag zwischen der Untermainbrücke und dem Zieleinlauf vor der Sportwelt-Arena am Holbeinsteg. In seinem Veranstaltungsareal auf der Nordseite des Holbeinstegs bündelt der Sportkreis Frankfurt die sportliche und kulturelle Vielfalt seiner Sportvereine und -verbände in über 100 Aufführungen und Mitmachangeboten – eine Rekordbeteiligung. „Wie vielfältig und unterschiedlich die Angebote sind, zeigen zum Beispiel die Tanzdarbietungen. Sport und Kultur befruchten sich gegenseitig und lassen Neues entstehen“, so Frischkorn. „So kann die Vielfalt des Sports nicht nur beobachtet, sondern erlebt und ausprobiert werden.“

Über das Angebot der Sport- und Kulturweltbühne hinaus bietet die Arena eine Aktionsfläche für die vielfältigen Mitmach-Angebote der Sportvereine. Sie beginnen am Freitag um 15 Uhr und bieten bis zum letzten Programmpunkt am Sonntag um 19 Uhr Spaß an Bewegung. Auf dem Plan stehen Boxen und Rugby, Eishockey und Puck-Torwandschießen, HipHop-Tanz, Aikido, Zumba und viele weitere Sportarten. Auf der Sport- und Kulturweltbühne sehen Besucher Cheerleading-, Gardetanz und Sportakrobatik-Aufführungen sowie Footbag- Eishockey- und Tanz-Shows. Zwischendurch gibt es Interviews mit Vertretern der Vereine, die ihre Sportarten auch auf der Aktionsfläche zum Mitmachen anbieten.

Am Abend, wenn Zeit zum gemütlichen Verweilen und Plaudern ist, gibt es auf der Sport- und Kulturweltbühne Live-Musik: Von Freitag bis Sonntag sorgen Bands und Entertainer mit Rock (Freitag), einer Live-Akustik-Show (Samstag) sowie Swing und Jazz (Sonntag) für Verweilstimmung. Für Speis und Trank ist selbstverständlich gesorgt.

Und noch etwas Besonderes passiert in diesem Jahr: Anlässlich des 50. Jubiläums des Deutsch-Französischen Freundschaftsvertrags werden Vertreter der Sportkreise Frankfurt und Lyon zur Eröffnung der Sportwelt-Arena am Freitag, 19 Uhr, einen Kooperationsvertrag unterzeichnen. Zum Zeichen der Freundschaft werden die Partnervereine HipHop-Lyon und der Frankfurter Turnverein 1860 eine gemeinsam erarbeitete Choreographie vorstellen. Der Sportkreis Frankfurt e.V. bedankt sich bei allen Sponsoren, dem Sportamt Frankfurt sowie Stadtrat Markus Frank für die Schirmherrschaft über die Sport- und Kulturweltbühne. 

Die Sponsoren des Sportkreises Frankfurt beim Museumsuferfest 2013 sind: 

Sportdezernat und Sportamt der Stadt Frankfurt am Main
ABG Frankfurt Holding GmbH
BäderBetriebe Frankfurt
Tourismus und Congress GmbH
Wasser- und Schifffahrtsamt Aschaffenburg
Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG)
D.R.E.A.M. – Dragonboats Races Events And More
Deutscher Motorsport Verband e.V.
Sportjugend Hessen e.V.
FRAPORT AG
Procter & Gamble Service GmbH
Wacker´s Kaffee
Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG
AS&P - Albert Speer & Partner GmbH
Rhein-Main TV
Frankfurter Neue Presse
Mix am Mittwoch GmbH
Frankfurter Rundschau
Schaustellerbetrieb Diestelkamp
Schwarz Coffee Shop GmbH
Anita Eberhardt
AVANCE Management GmbH
book-n-drive Carsharing
Ton+Licht Veranstaltungstechnik Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH
Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V.

Der Sportkreis Frankfurt e.V. ist die Dachorganisation aller Frankfurter Turn- und Sportvereine und dem Landessportbund Hessen angeschlossen. Er vertritt die Interessen der mehr als 420 Frankfurter Turn- und Sportvereine mit rund 165.000 Sportlerinnen und Sportlern nach innen und außen. Dabei unterstützt er die Vereine zum Beispiel bei Zuschüssen, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliedergewinnung und Weiterentwicklung von Sportangeboten.

Kontakt:

Tim Bugenhagen
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 69 - 94 14 71 12
Fax: +49 (0) 69 - 41 37 26
Mobil: +49 (0) 178 – 13 35 86 9
Mail: tim.bugenhagen@sportkreis-frankfurt.de

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: