420 VEREINE

252.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

14.07.2021
Beteiligung für Europäische Woche des Sports vormerken!
18.06.2021
Nachruf auf Ilse Bechthold
09.06.2021
Stadt fördert Sportprojekte für Kinder und Jugendliche
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

20.08.2013

Spuren des Sports in Frankfurt

Frankfurt, 20. August 2013 – Sport ist Teil unserer kulturellen Geschichte, er war eng mit der Demokratieentwicklung in Deutschland verbunden – und er hat Spuren hinterlassen. Eine neue Veranstaltungsreihe begibt sich auf die historische Fährte des Sports in Frankfurt. Drei Termine zeigen noch in diesem Jahr die überraschende Vergangenheit vertrauter Bewegungsorte.

Die „Spuren des Sports in Frankfurt“ sind eine gemeinsame Initiative Frankfurter Sportvereine sowie des Sportkreises Frankfurt und starten am kommenden Montag (26.08.) im Clubhaus des SC Frankfurt 1880 e.V. in der Feldgerichtstraße 29. Die Veranstaltung mit dem Titel „Englischer Sport in Frankfurt: Rugby, Hockey, Tennis“ beginnt um 18:00 Uhr mit einem Vortrag. Im Anschluss können die Besucher an einer Führung über das Clubgelände und an einem Besuch des Clubarchivs teilnehmen. Der Eintritt ist kostenlos. Für die Anmeldung und weitere Auskünfte steht der Referent Jürgen Brundert zur Verfügung, per E-Mail unter: jbrundert@web.de.

Weitere Veranstaltungen gibt es im September und im November 2013:

Titel: Frankfurter Sportstätten in der Weimarer Republik
Montag, 23. September 2013, Beginn: 19:30 Uhr
Eintracht Frankfurt Museum – Commerzbank Arena
Mörfelder Landstraße 362

Die Besucher erwartet ein visueller Rundgang durch die Sportanlagen des alten Frankfurt. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 5 Euro (ermäßigt: 3,50 Euro). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es von dem Referenten Matthias Thoma, per E-Mail unter: m.thoma@eintrachtfrankfurt.de.

Titel: Turnen und Spielen in Frankfurter Vororten um 1900
Montag, 18. November 2013, Beginn 18:00 Uhr
Clubhaus der TGS Vorwärts 1874
Rebstöcker Weg 17

Der Referent Peter Schermer, Leiter des Arbeitskreises „Sport und Geschichte“ beim Landessportbund Hessen, steht für die Anmeldung und weitere Informationen zur Verfügung, per E-Mail unter: p.schermer@gmx.de.

Der Sportkreis Frankfurt e.V. ist die Dachorganisation der Frankfurter Turn- und Sportvereine und dem Landessportbund Hessen angeschlossen. Er vertritt die Interessen der rund 430 Frankfurter Turn- und Sportvereine mit 170.000 Sportlerinnen und Sportlern nach innen und außen. Dabei unterstützt er die Vereine zum Beispiel bei Zuschüssen, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliedergewinnung und Weiterentwicklung von Sportangeboten.

Kontakt:

Tim Bugenhagen
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 69 - 94 14 71 12
Fax: +49 (0) 69 - 41 37 26
Mobil: +49 (0) 178 – 13 35 86 9
Mail: tim.bugenhagen@sportkreis-frankfurt.de

 

 

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: