420 VEREINE

260.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

09.07.2020
Höchster Tennis- und Hockey-Club erhält Zuschuss
03.07.2020
Bundes-Haushaltsausschuss beschließt Überbrückungs- und Förderprogramme für den Sport
01.07.2020
Auswirkungen von Corona: Sportkreis fordert Freigabe von Schulturnhallen
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

16.01.2014

Kampagne „Erlebe Sport in Frankfurt“

Der Sportkreis Frankfurt beginnt das Jahr 2014 mit einer Werbe-Offensive für die Vielfalt des Frankfurter Vereinssports

Frankfurt, 16. Januar 2014 – Der Sportkreis Frankfurt startet mit seiner Infokampagne „Erlebe Sport in Frankfurt“ in das frische Jahr und wirbt für die Vielfalt des Frankfurter Vereinssports. Die Kampagne beginnt am 20. Januar mit der TV-Ausstrahlung einer Videoserie sowie dem Start eines neuen Homepage-Bereiches zur Präsentation des Sports in Frankfurt.

Die Videos widmen sich den Kategorien „Trendsport“, Gesundheitssport“ und „Sport in den Stadtteilen“. Letztgenannter Bereich stellt herausragende Projekte vor, an denen Vereine beteiligt sind. Analog zur Ausstrahlung der Beiträge auf Rhein-Main TV, präsentiert der Sportkreis die Videos in seinem neuen Homepage-Bereich „Erlebe Sport in Frankfurt“, angereichert um Artikel, Hintergrundinformationen und Bildergalerien.

Sportkreis-Vorsitzender Roland Frischkorn: „Mit ‚Erlebe Sport in Frankfurt‘ wollen wir einmal mehr die Vielfalt des Frankfurter Vereinssports hervorheben. Unsere Vereine leisten Erstaunliches, das wollen wir sichtbar machen“.

Am Montag, 20. Januar, um 19 und 22 Uhr läuft der erste Beitrag auf Rhein-Main TV im Rahmen der Sendung „Sport Show“. Wiederholungstermine sind Dienstag, 21. Januar, 12.30, 19 und 22 Uhr sowie Donnerstag, 23. Januar, 18.30, 19.30, 20.30 und 22.30 Uhr als Teil der Sendung „Frankfurt RheinMain Aktuell“. Die Videos erscheinen im Monats-Rhythmus auf Rhein-Main TV sowie ebenfalls ab Montagabend, 20. Januar, auf der Sportkreis-Hompage http://www.sportkreis-frankfurt.de/sport-in-frankfurt.html.

Mit dem Kampagnenstart setzt der Sportkreis einen Teil der Handlungsempfehlungen der Sportentwicklungsplanung um, an der er als Dachorganisation des organisierten Sports beteiligt war. Eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit zur Information über die Bedeutung von Sport und Bewegung sowie über Sportstätten und –Angebote war Teil dieser Empfehlungen. Finanziell getragen wird das Projekt vom Sportamt Frankfurt.

Der Sportkreis Frankfurt e.V. ist die Dachorganisation der Frankfurter Turn- und Sportvereine und dem Landessportbund Hessen angeschlossen. Er vertritt die Interessen der rund 430 Frankfurter Turn- und Sportvereine mit 170.000 Sportlerinnen und Sportlern nach innen und außen. Dabei unterstützt er die Vereine zum Beispiel bei Zuschüssen, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliedergewinnung und Weiterentwicklung von Sportangeboten.

Kontakt:


Tim Bugenhagen
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 69 - 94 14 71 12
Fax: +49 (0) 69 - 41 37 26
Mobil: +49 (0) 178 – 13 35 86 9
Mail: tim.bugenhagen@sportkreis-frankfurt.de

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: