420 VEREINE

252.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

14.07.2021
Beteiligung für Europäische Woche des Sports vormerken!
18.06.2021
Nachruf auf Ilse Bechthold
09.06.2021
Stadt fördert Sportprojekte für Kinder und Jugendliche
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

07.07.2016

Start in den „FrauenSportSommer“

Mit den Kursen Jumping, Drums Alive und Zumba startete die zweimonatige Aktion des Sportportals Mainova Sport Rhein-Main beim Turnverein Salmünster.

In der Gemeinschaft Sport treiben, bei guter Musik und in freundlicher Atmosphäre: Der Turnverein Salmünster aus dem Main-Kinzig-Kreis hat bei der gestrigen Auftaktveranstaltung des „FrauenSportSommer“ gezeigt, welche Vielfalt die Aktion des Sportportals Mainova Sport Rhein-Main bietet. Rund 30 Teilnehmerinnen sprangen, trommelten und tanzten in den Kursen Jumping, Drums Alive und Zumba. Sportvereine in der gesamten Region bieten im Juli und August Schnupperkurse speziell für Frauen und Mädchen an.

Sportkreisvorsitzender Stefan Bahn aus dem Main-Kinzig-Kreis freute sich über den großen Zulauf zum Auftakt: „Sport im Verein macht einfach Spaß, das sieht man an der Resonanz und in den Gesichtern der Teilnehmerinnen.“ Bahn lobte zudem die Zusammenarbeit der Sportkreise im Rahmen des Projektes. Dass Sport vor allem gemeinsam Spaß macht, weiß auch Roland Frischkorn, Vorsitzender des Sportkreises Frankfurt: „In der Gruppe kann man sich gegenseitig motivieren, und auf dem Portal ist für jeden das passende Angebot dabei.“ Mainova Sport Rhein-Main hilft ganzjährig allen Sportinteressierten in der Region beim Finden der richtigen Sportart.

Mit der leicht zu bedienende Suchmaske lassen sich die zahlreichen Angebote nach Region, Stadtteil, Sportart oder der Zielgruppe filtern. Für die Kurse im Rahmen des FrauenSportSommers kann man sich auf dem Internetportal http://www.mainova-sport.de/schnupperkurse.html anmelden. Viele Kurse sind kostenlos, für andere wird ein kleiner Beitrag fällig. Eine Vereinsmitgliedschaf ist nicht erforderlich.

Der FrauenSportSommer ist einer von vier Aktionszeiträumen, die Mainova Sport Rhein-Main im Laufe des Jahres anbietet. Das Internetportal ist ein Projekt der Sportkreise Frankfurt, Groß-Gerau, Hochtaunus, Main-Kinzig, Main-Taunus, Offenbach, Wetterau und des regionalen Energieversorgers Mainova.

Das Projekt wird unterstützt von den Organisationen Mainova AG, Verkehrsgesellschaft Frankfurt, Sportamt Frankfurt, BäderBetriebe Frankfurt, ABG FRANKFURT HOLDING, BARMER GEK, CityForum ProFrankfurt sowie den Medienpartnern Frankfurter Neue Presse, Mix am Mittwoch und Rhein-Main TV.

Der Sportkreis Frankfurt e.V. ist die Dachorganisation der Frankfurter Turn- und Sportvereine und dem Landessportbund Hessen angeschlossen. Er vertritt die Interessen der rund 430 Frankfurter Turn- und Sportvereine mit 190.000 Sportlerinnen und Sportlern nach innen und außen. Dabei unterstützt er die Vereine zum Beispiel bei Zuschüssen, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliedergewinnung und Weiterentwicklung von Sportangeboten.

 

Auch Musik und Rhythmik gehören zum Repertoire der Vereine, hier beim Kurs „Drums Alive“ (Fotos: Sportkreis Frankfurt)

Geräte wie Trampoline, Bänder oder Bälle sorgen für Abwechslung.

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: