420 VEREINE

260.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

03.08.2020
Grünflächenamt eröffnet Sportanlage mit Calisthenics-Geräten im Gallus
31.07.2020
Frankfurter Turn- und Sportvereine erhalten zwei Millionen Euro städtische Zuschüsse
29.07.2020
6 Fragen an... Michael Sittig, TV 1875 Sindlingen e.V.
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

17.12.2019

Jahresbericht: Sportkreis und Stadt bringen „Schulkids in Bewegung“

Mit einer Reihe von Aktivitäten setzt sich der Sportkreis Frankfurt, Dachverband der 420 Frankfurter Turn- und Sportvereine, dafür ein, Menschen für Sport und Bewegung zu gewinnen. „Schulkids in Bewegung“ (SKIB) richtet sich an den Nachwuchs, und das aus gutem Grund, verweist beispielsweise die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in ihren Empfehlungen darauf, dass körperliche Aktivität das Denkvermögen fördert und Übergewicht vorbeugt. Für den positiven Effekt empfiehlt die Behörde Kindern von sechs bis elf Jahre täglich 90 Minuten Bewegung.

Wo in Frankfurt besonderer Handlungsbedarf besteht, schließt der Sportkreis aus dem städtischen Bericht zur Kindergesundheit. Ihm lassen sich Stadtteile entnehmen, in denen Kinder besonders häufig übergewichtig sind und Entwicklungsdefizite haben. Seit 2010 unterstützen der Sportkreis und die Stadt Frankfurt mit SKIB eine positive Entwicklung der Kinder in diesen Stadtteilen: Der Sportkreis bringt Grundschulen mit Sportvereinen aus dem Stadtteil zusammen. Das Ergebnis sind zusätzliche Sportstunden, die es Kindern ermöglichen, eigenes Können zu erfahren und die natürliche Freude an der Bewegung auszuleben. Die Stadt Frankfurt förderte den Sportkreis dafür 2019 mit 200.000 Euro.

Im ersten Schulhalbjahr 2019/2020 bestanden 32 Kooperationen zwischen Grundschulen und Vereinen, so viele wie noch nie in SKIB. Das Projekt bringt auf diesem Niveau in 23 Stadtteilen rund 1.700 Schulkids in Bewegung. „Am schönsten wäre es, wenn wir SKIB an allen Grundschulen durchführen könnten“, findet der Vorsitzende des Sportkreises, Roland Frischkorn. „Die Kinder bewegen sich ja nicht nur mehr, sie lernen auch Vereine kennen, in denen sie liebgewonnene Sportarten ausüben können.“ Neu hinzugekommen sind in 2019 die Hostatoschule in Höchst und die Römerstadtschule in Heddernheim. Auf Vereinsseite ist der TSV Berkersheim 1910 e.V. neu.

Damit Kinder herausfinden, was sie in sportlicher Sicht besonders gut können, führt der Sportkreis zusätzlich das SKIB Abzeichen durch, einen Test aus zwölf Bewegungsaufgaben. Im ersten Schulhalbjahr 2019/2020 konnte der Verband auf Grundlage der Ergebnisse 1.650 Schulkindern und deren Eltern individuell Sportarten und umliegende Vereine empfehlen. Für die Durchführung und Auswertung kooperiert der Sportkreis mit dem Institut für Sportwissenschaften der Goethe-Universität. Vom Konzept der Maßnahme ist auch das Hessische Ministerium des Innern und für Sport überzeugt, und hat auf Basis des SKIB Abzeichen ein landesweites Programm entwickelt, den „Hessischen Bewegungscheck“.

Den Kontakt zu Sportarten und Vereinen ermöglichte im Rahmen von Schulkids in Bewegung auch das 8. „SKIB Festival“. Rund 1.500 Besucher*innen, darunter über 500 Kinder, konnten in der Leichtathletikhalle des Sport- und Freizeitzentrums in Kalbach kennenlernen, was der organisierte Sport in Frankfurt zu bieten hat. Bei Besucherinnen wie Franziska Herzog und Tochter Charlotte (6) kam das Fest mit großem Bewegungsparcours gut an: „Es ist vielfältig und man kann vieles mit den Kindern gemeinsam machen, beispielsweise Mini-Tischtennis oder Pedalo-Fahren.“

Einen Beitrag zur Qualifikation leistet Schulkids in Bewegung mit einer jährlichen Fortbildung für Übungsleiter*innen aus Projektvereinen. Am 12. Oktober schulten diese in der Fabriksporthalle ihren Umgang mit Kindern, die durch ihr Verhalten den Ablauf von Trainingseinheiten stören.

Projekt-Website

www.schulkids-in-bewegung.de/

In 23 Stadtteilen bringen Vereine „SKIB“ und damit zusätzliche Sportstunden an Grundschulen. Kids lernen dabei auch Vereine und Sportarten kennen. Fotos: Sportkreis Frankfurt

Handball-Hoffnung der Zukunft? Beim SKIB Abzeichen probieren Kinder aus, was sie besonders gut können, und was noch nicht so gut gelingt.

Von Station zu Station: beim 8. SKIB Festival in Kalbach tobten sich über 500 Kinder durch einen riesigen Bewegungsparcours von Vereinen.

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: