420 VEREINE

235.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

23.01.2020
Fußball-Übertragungsrechte: Landessportbund-Präsident äußert sich kritisch
22.01.2020
6 Fragen an...: Stephan Bub, Vorsitzender der Frankfurter Rudergesellschaft Germania 1869 e.V.
21.01.2020
Gesundheitsmesse "gesund leben" am 29.02. und 01.03. - mit dem Sportkreis zum halben Preis
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

13.12.2019

Jahresbericht: 10 Jahre Onlineportal „Mainova Sport Rhein-Main“

Seit zehn Jahren bündelt das Sportportal „Mainova Sport Rhein-Main“ Informationen zu Vereinen, Trainingszeiten, Kursen und Schnupperangeboten. Wer eine Sportart sucht, findet auf www.mainova-sport.de rund 1.800 Einträge von mehr als 500 Vereinen, getreu dem Projektmotto „Finde deinen Sport – finde deinen Verein“. Passend zum Jubiläum haben die Partner Sportkreis Frankfurt und Mainova ihre Zusammenarbeit bis 2021 verlängert. Ziel ist es, die Auswahl auf der Website weiter zu vergrößern und die Angebote noch bekannter zu machen.

„Vorläufer unserer Website war der, FrauenSportSommer‘, eine jährliche Schnupperkurs-Aktion, die wir mit den Vereinen durchgeführt haben“, erinnert sich Sportkreisvorsitzender Roland Frischkorn. „Für unsere Idee, ein dauerhaftes Werbeangebot für den Vereinssport zu machen, brauchten wir einen zuverlässigen Partner.“ Warum der regionale Energieversorger Mainova das Projekt seitdem fördert, erläutert der Vorstandsvorsitzende Dr. Constantin H. Alsheimer: „Sport ist gesund und verbindet. Wir wünschen uns, dass möglichst viele Menschen den Weg in die Sportvereine finden. Denn dort werden auch wichtige Werte wie Teamgeist, Fair Play und Toleranz gefördert sowie soziale Integration gelebt.“

Durch einen Relaunch im vergangenen Jahr hat die Website ein neues Design und weitere Funktionen bekommen. Vereine können auf dem Portal nun ein Profil anlegen und ihre veröffentlichten Angebote einbinden. Den organisierten Sport aus Rhein-Main ruft der Sportkreis mit dem Slogan „Menschen bewegen mit Sport im Verein“ dazu auf, die kostenfreien Möglichkeiten des Portals rege in Anspruch zu nehmen. Um die Werbung auszuweiten, informiert Mainova Sport Rhein-Main seit Herbst zusätzlich auf Instagram, Facebook und YouTube über Formate der Vereine.

Das Jubiläum seines Portals hat der Sportkreis am 8. November mit einem Turnier für Projektpartner, Vereine und Sportinteressierte in der Fechenheimer Fabriksporthalle gefeiert, dem „Mainova Sport-Cup 2019“. 23 Teams sind in der hierzulande jungen Sportart Pickleball gegeneinander angetreten, einer Mischung aus Tennis, Tischtennis und Badminton. Das Turnier vermittelte einen Eindruck davon, was das Projekt ausmacht: Vereine tauschen sich über Trends aus und stellen sich einem interessierten Publikum vor, dieses wiederum kann Formate unverbindlich testen. Beim Vorsitzenden der Turngemeinde Kilianstädten, Rolf Betzel, hatte die Ankündigung schnell Interesse geweckt: „Wir wollten schauen, ob Pickleball ein Angebot in unserem Verein werden könnte, nach dem heutigen Turnier bin ich davon überzeugt.“ Auch Hobbysportler wie Majid Qader (39) aus Höchst waren angetan: „Ich finde es schön, dass man die Sportart ausprobieren kann. Ich habe schon Badminton und Squash gespielt. Pickleball als Vereinssport wäre für mich eine Alternative.“

Mainova Sport Rhein-Main ist ein Projekt der regionalen Sportkreise und des Energieversorgers Mainova unter Leitung des Sportkreises Frankfurt. Es wird unterstützt durch die Organisationen Mainova AG, Verkehrsgesellschaft Frankfurt, Sportamt Frankfurt, Frankfurter Bäder, Frankfurter Sparkasse, ABG FRANKFURT HOLDING, BARMER und rheinmaintv.

Zum Sportportal

www.mainova-sport.de/

Sportportal der Region: Vereine bewarben 2019 auf Mainova Sport rund 1.800 Angebote, Tendenz steigend. Fotos: Sportkreis Frankfurt

Das Jubiläum von Mainova Sport haben Projektpartner, Vereine und Sportinteressierte in der Fechenheimer Fabriksporthalle mit einem Pickleball-Turnier gefeiert.

Um die Werbung für Sportangebote auszuweiten, präsentiert sich Mainova Sport seit 2019 auch über die einschlägigen Social Media-Kanäle.

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: