420 VEREINE

265.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

13.04.2021
Sportabzeichen-Bilanz 2020: Lob für flexible Vereine
30.03.2021
Öffnung weiterer Sportanlagen zum Osterwochenende
30.03.2021
6 Fragen an... Daniel Sterner, Sektion Frankfurt am Main des Deutschen Alpenverein e.V.
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

24.02.2021

Erster Frankfurter Sportdialog

Sportdezernent Frank: ‚Ich bin beeindruckt, was der Frankfurter Sport in den vergangenen Wochen und Monate auf die Beine gestellt hat!‘

(Stadt Frankfurt) Im Sport weiß man: Man braucht Ausdauer, Durchhaltevermögen und Geschicklichkeit, um Ziele zu erreichen und Grenzen zu überwinden. Und in diesen Zeiten sind auch neue Wege gefragt. So gab es am Montag, 22. Februar, den ersten Frankfurter Sportdialog als virtuelle Video-Konferenz. Die Veranstaltung hat eindrucksvoll gezeigt, wie der Frankfurter Sport in den letzten Monaten seine Grenzen mit viel Innovationskraft und Kreativität verschoben und neue Ideen verwirklicht hat. 33 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten darüber mit Sportdezernent Markus Frank.

Auf https://www.mainova-sport.de gibt es ein breites Spektrum an online-Sportangeboten im Internet. Vereine haben sich weiter digitalisiert, um mit ihren Mitgliedern im Gespräch zu bleiben. Eines wurde dabei sehr deutlich: Ob Vereine, Sportstätten oder Schwimmbäder sie alle sind vorbereitet, wenn die Corona-Regelungen zurückgenommen werden, und können dann ihren Betrieb rasch und unter Berücksichtigung von Hygieneregeln wiederaufnehmen. Und mehr noch: Die Vereine forderten zum Frankfurt Challenge auf – der Frankfurter Sport soll zu den Ersten im Land gehören, die wieder an den Start gehen, sobald dies möglich wird! Denn gerade für Kinder und Jugendliche, aber auch für ältere Bürgerinnen und Bürger, sind qualifizierte Sport- und Bewegungsangebote und die persönlichen Begegnungen im Verein unverzichtbar und werden schmerzlich von ihnen vermisst.

„Der Frankfurter Sportdialog soll ein Zeichen setzen und gerade in diesen Zeiten deutlich machen: Sport ist unverzichtbar, und der Austausch zwischen Sportpolitik und Vereinssport ist wichtig“, sagt Sportdezernent Markus Frank. Er fügte hinzu: „Die Veranstaltung heute sollte ein Testlauf sein. Bei Interesse werden weitere Sportdialoge folgen.“ Dazu gab es uneingeschränkte Zustimmung und so wird der Frankfurter Sportdialog mit wechselnden Themen und Fragen bald seine Fortsetzung finden. Die Zusammenfassung des ersten Frankfurter Sportdialoges ist unter https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=68n4dYlx3M0&feature=youtu.be dokumentiert.

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: