420 VEREINE

235.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

07.06.2019
Klimatisierung der Hans-Grötsch-Halle des Frankfurter Turnvereins 1860
06.06.2019
Tennisbezirk Frankfurt führt wieder den Grundschulcup durch
05.06.2019
Dachsanierung des Vereinsgebäudes der Schützengesellschaft 1928 Sindlingen
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

08.10.2014

Galluspark Bolzplatz – Herbstturnier im Exil

Das Gallusprojektebüro des Sportkreises verlegt sein jährliches Herbstturnier auf den Platz der Ackermannschule. Der Betrieb auf heimischen Spielstätten ist nicht möglich, denn von ehemals zwei Plätzen existiert nur noch ein halber.

Das Gallusprojektebüro des Sportkreises Frankfurt veranstaltet am 11. Oktober sein Herbstturnier im Rahmen des Projektes Galluspark-Bolzplatz (http://www.sportkreis-frankfurt.de/galluspark-bolzplatz.html). Ab zwölf bis circa 17 Uhr treten 16 Mannschaften in den Altersgruppen U12, U15 und U17 gegeneinander an. Der Anpfiff erfolgt jedoch nicht wie gewohnt auf dem Heimatplatz an der Kleyerstraße, sondern auf dem Schulsportplatz der benachbarten Ackermannschule.

Ein Heimspiel im Galluspark ist durch die Bauarbeiten der Property Development Investors GmbH (PDI) derzeit nicht möglich, denn auf dem Gelände beginnt derzeit der dritte Bauabschnitt für 400 Wohnungen und eine Kindertagesstätte. Von den ehemals zwei Bolzplätzen ist nur noch ein Platz zur Hälfte bespielbar. Das macht einen regulären Betrieb unmöglich, denn zu den Fußballtreffs kommen regelmäßig mehr als 50 Kinder und Jugendliche. Das aktuelle Motto lautet entsprechend „Bolzplatz auf Krise“.

Dabei herrscht über die Pläne zum Bau von zwei neuen Plätzen zwischen allen Parteien Einigkeit, darunter die Investoren, die städtischen Ämter und Vertreter des Gallusprojektebüros. Das umfangreiche Engagement der Jugendlichen des Gallusparks im Ortsbeirat hatte die Mitsprache in einem Beteiligungsverfahren ermöglicht und die Zukunft von zwei Bolzplätzen auf dem Gelände gesichert. Ausstehend ist bis heute aber der angekündigte Termin zur finalen Verabschiedung der Pläne und der Terminierung des Baubeginns.

Roland Frischkorn, Vorsitzender des Sportkreises Frankfurt, freut sich über den Konsens als Ergebnis des Beteiligungsverfahrens. Nun fordert er konsequentes Handeln: „Die Sicherung unserer Bolzplätze war nur durch das beispiellose Engagement der Anwohner aus dem Galluspark möglich, darunter viele Kinder- und Jugendliche. Jetzt ist es an der Zeit, dass vor Ort etwas passiert und wir endlich wieder auf eigenem Platz spielen können.“

Der Galluspark Bolzplatz bietet Kindern und Jugendlichen seit 2007 regelmäßige Trainingsangebote unter sozialpädagogischer Begleitung. Unterstützt wird der Galluspark-Bolzplatz durch das Jugend- und Sozialamt sowie das Sportamt der Stadt Frankfurt am Main. Das Trainingsangebot dienstags und donnerstags wird gefördert durch das Nike-Sozialprojekt SPIELRAUM Deutschland, durchgeführt wird das Training von der Fußballschule Professional Frankfurt am Main. Jährlich finden auf dem Bolzplatz zusätzlich ein Sommerturnier sowie ein Herbst- oder Jahresabschlussturnier statt.

Galluspark Bolzplatz Herbstturnier

Ackermannschule Ackermannstraße 37 60326 Frankfurt

Achtung: Bei starkem Regen und Unbespielbarkeit des Gummiplatzes findet das Turnier statt am 7. November 2014, 15 Uhr, in der Halle der

Paul-Hindemith-Schule Schwalbacher Straße 71-77 60326 Frankfurt

Der Sportkreis Frankfurt e.V. ist die Dachorganisation der Frankfurter Turn- und Sportvereine und dem Landessportbund Hessen angeschlossen. Er vertritt die Interessen der rund 430 Frankfurter Turn- und Sportvereine mit 180.000 Sportlerinnen und Sportlern nach innen und außen. Dabei unterstützt er die Vereine zum Beispiel bei Zuschüssen, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliedergewinnung und Weiterentwicklung von Sportangeboten.

Die Bauarbeiten im Galluspark machen einen regulären Spielbetrieb unmöglich Fotos: Sportkreis Frankfurt

Der Galluspark Bolzplatz 2013

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: