420 VEREINE

210.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

12.04.2018
2. Veranstaltung der Reihe "Spuren des Sports in Frankfurt" im Palmengarten
12.04.2018
Saisonauftakt für die Frankfurter Bolzplatzliga F43+ 2018
26.03.2018
Zuschuss für FTV 1860 Projekt ‚Schwimmen und Radfahren für Migrantinnen‘ bewilligt
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

Galluspark-Bolzplatz

2007 wurde der Galluspark-Bolzplatz als Projekt der Sozialen Stadt Gallus errichtet. Der Sportkreis Frankfurt organisiert hier Sportangebote und sozialpädagogische Begleitung, gefördert wird das Projekt unter anderem durch das Jugend- und Sportamt der Stadt Frankfurt sowie Nike Deutschland.

Auf den zwei Plätzen gibt es mehrmals pro Woche regelmäßige Trainingsangebote, darunter auch solche speziell für Mädchen. Zudem bietet der Bolzplatz Raum für Gruppentreffs, Konflikt- und Beratungsgespräche, Malaktionen oder gemeinsames Foto-, Film- und Fußballschauen.

Jährlich werden zwei Turniere veranstaltet, außerdem fahren Bolzplatz-Teams zu Auswärtsturnieren. 2011 hatten die „Wilden Mädels“ Vorrang, sie nahmen unter anderem an der Mädchen-Grundschul-WM teil.

Mit seiner Arbeit unterstützt der Sportkreis die Selbstorganisation der Kinder und Jugendlichen. So ist ein hochmotiviertes Team vor Ort entstanden: Die Gruppenaktivitäten und Turniere organisieren acht bis zehn Jugendliche in Eigenregie, drei Erwachsene gestalten das Training.

Dieses Engagement wurde 2011 durch den Bürgerpreis der Stadt Frankfurt und der Sparkassenstiftung gewürdigt.

Galluspark Bolzplatz Poster 2016

Ansprechpartner:

Ahmet Söylemez

Mobil: 0176 - 54 65 66 26

ahmet.soeylemez@sportkreis-frankfurt.de

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: