425 VEREINE

200.000 MITGLIEDER

410 SPORTARTEN

Aktuelles:

02.08.2017
Verhaltenskodex des lsb h zum Kindeswohl: Sportkreis übernimmt aktualisierte Richtlinien für seine Arbeit
01.08.2017
Magistrat legt jährlichen Bericht zur Sportentwicklungsplanung vor
27.07.2017
Frankfurts Oberbürgermeister begrüßt Urteil des Oberlandesgerichts zur Rennbahn
Alle News anzeigen >>

Vereinssuche:

BasKIDball Frankfurt

Seit 2009 gibt es „BasKIDball“: An vier Nachmittagen pro Woche können Kinder und Jugendliche in der Paul-Hindemith-Schule im Gallus mit Übungsleitern des Sportkreises Frankfurt trainieren.

Doch BasKIDball ist nicht nur Sport.
In der Gruppe „Lernen lernen“ üben Jugendliche unter pädagogischer Anleitung, wie Lernen funktioniert. Die Themen wählen sie selbst aus – meist ist es eine Mischung aus Politik, Unterrichtsstoff und täglichem Leben. Auch diese unkonventionelle und sehr erfolgreiche Arbeit wurde 2011 mit dem Bürgerpreis der Stadt Frankfurt und der Sparkassenstiftung ausgezeichnet.

Auch jenseits dieses regelmäßigen Programms gab es bei BasKIDball 2011 zahlreiche spannende Aktivitäten, so zum Beispiel Besuche der Ligaspiele der Skyliners, Turnierteilnahmen und die gemeinsame Fahrt von 40 Jugendlichen zur Basketball-Europameisterschaft in Litauen, darunter sieben Frankfurter.

BasKIDball ist ein überregionales Netzwerk mit derzeit neun Standorten, gefördert durch die ING DiBA AG unter Schirmherrschaft von Dirk Nowitzki. In Frankfurt kooperieren wir mit der Paul-Hindemith-Schule, mit der Schulsozialarbeit/AWO, den Fraport Skyliners e.V. und dem Programm „Integration durch Sport“ der Sportjugend Hessen.

Das Sportamt der Stadt fördert das Hallenangebot, lokale Schirmherrin ist Oberbürgermeisterin Petra Roth.

Ansprechpartner:

Robert Anywar

Mobil: 0177- 32 17 74 7

robert.anywar@sportkreis-frankfurt.de

Webseite:

www.frankfurt.baskidball.de

Unsere Gallusprojekte:

Offizielle Partner des Sportkreis Frankfurt:

Sponsoren: